Kompaktlehrgänge

 für soziale und fachspezifische Kompetenz

Lehrgang Trauerbegleitung

 
Lehrgangsumfang

Dieser Lehrgang umfasst 100 UE inkl. Gruppenselbsterfahrung (Termine)


Lehrgangskosten

€ 1.690,00

auf Anfrage auch Zahlung in 2 Teilbeträgen möglich (20.09.2020, 20.11.2020)


Überblick Lehrgang Trauerbegleitung 25.09.2020 - 09.01.2021


Modul 1 - 22 UE

 

Modul 2 und Modul 3 - 58 UE

 

Modul 4 - 20 UE

Fr 25.09. - So 27.09.2020

Do 29.10. - So 01.11.2020

Do 26.11. - So 29.11.2020

Mi 06.01. - Fr 08.01.2021

Einführung in die Trauerbegleitung, Einstieg in den Lehrgang, Vorstellung des Lehrgangsablaufes
Basisseminar Trauerarbeit




Beschreibung:

Vermittlung gesellschaftlich relevanter Themen in Bezug auf die Trauerbegleitung sowie grundlegender gesellschaftlicher Rahmenbedingungen für die Trauerbegleitung


Grundlagen der Trauertheorie, Weltanschauungen, Lebensgrundhaltungen, Spiritualität und Glaubensfragen; Trauerbegleitung konkret - der Begleitprozess, Gesprächsführung mit Trauernden


Beschreibung:

Die Teilnehmenden erhalten fundierte Einblicke  in die Themenfelder der Trauerberatung und -begleitung, theoretische und praktische Kompetenzen und Grundwissen über Krisen und Krisenintervention in Abgrenzung zur Trauerarbeit


Selbsterfahrung, Selbstpflege, Selbstfürsorge, Gesunde Grenzen finden; verschiedene Formen und Felder der Trauerbegleitung; Supervision, Prüfungsvorbereitung, Abschlussprüfung



Beschreibung:

Reflektieren und Vertiefen der eigenen Ressourcen zum psychischen Ausgleich und zur Stärkung im Alltag



Modul 1, 22 UE: Fr 25.09. - So 27.09.2010

Einführung in die Trauerbegleitung, Einstieg in den Lehrgang, Vorstellung des Lehrgangsablaufes

Basisseminar Trauerarbeit


Beschreibung:

Vermittlung gesellschaftlich relevanter Themen in Bezug auf die Trauerbegleitung sowie grundlegender gesellschaftlicher Rahmenbedingungen für die Trauerbegleitung.

Reflexion der eigenen Trauerbiographie, Schwerpunkt Krisen, Trauer, Verluste, Biographiearbeit, Selbstwahrnehmung, Reflexion der eigenen Haltung zu Trauer und Verlust und Selbsterfahrung in der Gruppe. Praktischer und theoretischer Einblick in die Grundlagen zur Trauertheorie, Ritual- und Symbolarbeit.

 

Modul 2 und Modul 3 , 58 UE: Do 29.10. - So 01.11.2020 und Do 26.11. - So 29.11.2010

Grundlagen der Trauertheorie, Weltanschauungen, Lebensgrundhaltungen, Spiritualität und Glaubensfragen; Trauerbegleitung konkret - der Begleitprozess, Gesprächsführung mit Trauernden


Beschreibung:

Die Teilnehmenden erhalten fundierte Einblicke  in die Themenfelder der Trauerberatung und -begleitung, theoretische und praktische Kompetenzen und Grundwissen über Krisen und Krisenintervention in Abgrenzung zur Trauerarbeit.

Praktische Übungsmöglichkeiten von Gesprächstechniken, Reflektieren der eigenen Grundhaltung als Begleiter*in, Gestaltung eines Begleitprozesses uvm.


Modul 4, 20 UE: Mi 06.01. - Fr 08.01.2021

Selbsterfahrung, Selbstpflege, Selbstfürsorge, Gesunde Grenzen finden; verschiedene Formen und Felder der Trauerbegleitung; Supervision; Prüfungsvorbereitung, Abschlussprüfung


Beschreibung:

Reflektieren und Vertiefen der eigenen Ressourcen zum psychischen Ausgleich und zur Stärkung im Alltag

Erkennen der Wichtigkeit von Unterstützungsangeboten wie Supervision, Intervision

Zusammenarbeit und Entwicklung von Synergien mit Einrichtungen wie Bestattern, Seelsorgeeinrichtungen, Hospizdiensten etc. vor Ort

Aufbau von Projekten zur Trauerbegleitung


inkl. Abschluss

A)    Prüfungsvorbereitung (Wiederholung und Diskussion)

B)    Abschlussprüfung (Mündliche Abschlussprüfung über die gelernten Inhalte anhand eines Praxisfalles)

UE = Unterrichtseinheiten à 45 Minuten