Kompaktlehrgänge

 für soziale und fachspezifische Kompetenz

Allgemeine Geschäftsbedingungen (als pdf downloaden)


Aufnahmevoraussetzungen für die Lehrgänge


Voraussetzung für die Eintragung in die jeweilige Expertenliste der Wirtschaftskammer
(ausschließlich für LSB mit gültigem Gewerbeschein)


Anmeldung

Ihre Anmeldung nehmen wir schriftlich oder per E-Mail entgegen. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, sich online über das auf unserer Website integrierte Anmeldeformular anzumelden. Anmeldungen sind in jedem Fall verbindlich.


Anmeldebestätigung

Die Lehrgangsleitung bestätigt nach der rechtsverbindlichen Anmeldung sowie nach erfolgtem Eignungsgespräch schriftlich die Kursplatzvormerkung. Die Teilnehmer*Innenzahl in unseren Lehrgängen ist beschränkt, daher ist die Reihenfolge der Anmeldung für eine Teilnahme ausschlaggebend. Ist die maximale Teilnehmer*Innenzahl in einem Lehrgang bereits erreicht, werden Sie auf einer Warteliste gereiht und bei Freiwerden eines Kursplatzes umgehend verständigt.

 
Anwesenheitspflicht

Für den Prüfungsantritt sowie die Eintragung in die Expert*Innenlisten des Fachverbandes Personenberatung und Personenbetreuung ist eine 100%ige Anwesenheit Voraussetzung – ein Zeugnis wird ausgestellt.

Bei mindestens 80 %iger Anwesenheit wird eine Teilnahmebestätigung ausgestellt.

 

Zahlungsbedingungen

Die Zahlungsmodalitäten des jeweiligen Lehrgangs entnehmen Sie bitte den Informationen auf unserer Website. Teilzahlungsvereinbarungen müssen im Vorhinein vereinbart werden.

Eventuelle Aufenthalts- oder Verpflegungskosen sind in den Lehrgangsgebühren NICHT enthalten.

Ermäßigungen oder individuelle Zahlungsmodalitäten können unter bestimmten Voraussetzungen gewährt werden. Finanziell Benachteiligte wollen wir nicht ausschließen und bitten Sie deshalb, sich diesbezüglich mit uns in Verbindung zu setzen.


Anmeldeschluss / Stornobedingungen

Anmeldeschluss ist, wenn nicht anders angegeben, jeweils 5 Tage vor Lehrgangsbeginn. Jede Anmeldung kann bis Anmeldeschluss kostenlos storniert werden. Bei späterer Absage bzw. bei Nicht-Erscheinen zu Lehrgangsbeginn werden 50 % der Seminargebühren einbehalten bzw. in Rechnung gestellt. Wenn Sie einen Ersatzteilnehmer/eine Ersatzteilnehmerin nennen können, entfällt die Stornogebühr.

Das jeweilige Datum für die Anmeldeschluss- und die Stornobedingungen entnehmen Sie dem entsprechenden Lehrgang auf der Website.

 

Veranstaltungsabsage

Die Durchführung des Lehrganges hängt von einer Mindestteilnehmer*Innenzahl ab. Sollte diese nicht erreicht werden, erhalten sie ehestmöglich, spätestens 10 Tage vor geplantem Lehrgangsstart eine Verständigung per E-mail. In diesem Fall wird Ihnen eine bereits geleistete Zahlung selbstverständlich zurückerstattet.

Ein Rechtsanspruch auf Durchführung eines gebuchten Lehrgangs besteht nicht. Durch Lehrgangsabsagen, Terminverschiebungen oder Änderungen entstandene Aufwendungen werden nicht ersetzt.

 

Veranstaltungsorganisation

Die Lehrgangsleitung behält sich das Recht vor, Seminar- und Lehrgangstermine abzuändern, zu verschieben bzw. aus wichtigen Gründen abzusagen. Modalitäten zu Veranstaltungsabsage siehe Punkt Veranstaltungsabsage.

 

Datenschutz

Mit der Anmeldung und damit Bekanntgabe Ihrer persönlichen Daten stimmen sie einer Be- und Verarbeitung dieser Daten seitens der Lehrgangsleitung im Zuge der Lehrgangs-Organisation zu. Unter Verarbeitung ist die Verwendung, Speicherung und Weitergabe auch an notwendige Dritte (z.B. Steuerbüro für buchhalterische Zwecke bei Rechnungslegung) dieser genannten Daten zu verstehen.

 

Urheberrechtsschutz

Das Werknutzungsrecht der Lehrgangsunterlagen steht ausschließlich der Lehrgangsleitung zu. Nachdruck, Kopieren oder sonstige Vervielfältigung oder Verbreitung der Unterlagen bedarf der ausdrücklichen Genehmigung der Lehrgangsleitung. Dies gilt für Skripten in Papierform ebenso wie für elektronisch zur Verfügung gestellte Unterlagen. Wir behalten uns vor, Verstöße gegen den Urheberrechtsschutz urheberrechtlich zu verfolgen.

 

Fotorechte

Mit dem Besuch unserer Lehrgänge erklären Sie sich einverstanden, dass Sie der Veröffentlichung von Fotos und Videoaufnahmen vorbehaltlos zustimmen und sämtliche Rechte bei der Lehrgangsleitung verbleiben.

 

Eigenverantwortung

Die Teilnahme am Lehrgang findet auf eigene Gefahr und eigenes Risiko statt, dh. sie handeln jederzeit eigenverantwortlich und können Übungen jederzeit abbrechen oder zurückweisen.

 

Verschwiegenheit

Alle unsere Lehrgänge bedürfen eines vertraulichen Rahmens. Für uns ist dies natürlich selbstverständlich und erbitten bzw. erwarten wir dies ebenso von allen Teilnehmenden.

 
 

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie unsere Geschäftsbedingungen !